Heft ThZ 2/71 (2015)

Vorwort [PDF]

Peter Zocher
Vom Manuskript zum Editionstext. Einblicke in die Arbeit an der Karl Barth-Gesamtausgabe
S. 67-85 [Abstract]

Magdalene L. Frettlöh
Auslegung als Hingabe. Schrifthermeneutische Umkehrbewegungen in Karl Barths Dogmatik
S. 86-96 [Abstract]

Reinhold Bernhardt
Karl Barths Beitrag zu einer gegenwärtigen Theologie der Religionen
S. 97-113 [Abstract]

Bruce McCormack
Karl Barth’s Contribution to Constructive Theology Today
S. 114-125 [Abstract]

Michael Trowitzsch
Zurückgestellt, zunächst. Unveröffentlichte Texte zur «Kirchlichen Dogmatik»
S. 126-134 [Abstract]


Edgar Kellenberger
Der schweigende Mose in Lev 10,16-20
S. 136-143 [Abstract]

Michael Avioz
The Philistines in Josephus’ Writings
S. 144-155 [Abstract]

Marco Hofheinz
«Welch ein Freund ist unser Jesus». Ein freundschaftstheologischer Zugang zur Lehre vom dreifachen Amt Christi
S. 156-181 [Abstract]

Harald Matern
Individualität und Sozialität. Zu einem Paradigma deutschsprachiger protestantischer Theologie in der Moderne
S. 182-218 [Abstract]

Christine Axt-Piscalar
Wolfhart Pannenberg – Der trinitarische Gott als Ursprung und Ziel von Mensch und Welt. Zu einigen Grundaussagen seiner Theologie
S. 219-238 [Abstract]


Rezension [Übersicht]